Was ist OL?  ·  Mach mit!  ·  k-O-ntakt 

Wertungspunkte zur Saar-OL-Challenge >
< DM Staffel: Silber und Bronze für Döllgast-Geschwister


Lang, länger, DM Lang

Ein wunderschöner Burgsprint am Freitagnachmittag, erfolgreiche Deutsche Meisterschaften am Samstag und erfreuliche D-Cup-Resultate am Sonntag - es war ein durchaus gelungenes Wochenende für die Saar-OLer. Die herausragenden Leistungen dabei waren Lucas Imbsweilers Deutscher Meistertitel und Anne Kästners Sieg in der Bundesrangliste.


Das Saarland-Lager füllt sich langsam

Lange Schläge und steile Hänge bei der DM Langdistanz

gemeinsame Auswertung in der Unterkunft

Start zum Schüler-Cup mit Anne Kästner und Jakob Wirth

Ben im Zweikampf um Platz 6 mit Anton Knoll

Siegerehrung der Schülerteams

Den Auftakt eines sonnigen Wochenendes im Taunus bildete am Freitagnachmittag der vom SC Königstein liebevoll organisierte Burgstadtsprint in Eppstein. Mit Start und Ziel auf dem Burggelände war für eine fast mittelalterliche Atmosphäre gesorgt. Erwartungsgemäß hatte Ingo Horst anspruchsvolle Strecken durch die verwinkelten Gassen der Altstadt gelegt. In der H15-18 gelang den Oberbexbacher Luk/casen ein Doppelerfolg: Lukas Becker und Lucas Imbsweiler sicherten sich die Plätze 1 und 2, während sich Anne und Anja Kästner mit Platz 3 und Ben Reinert mit Platz 4 zufrieden geben mussten.

Am Samstag wartete auf die Läufer ein bergiges Gelände mit dichtem Wegenetz. Bei den langen Strecken kam es besonders darauf an, die richtige Route zu wählen und ein schnelles Tempo die ganze Zeit beizubehalten.

Dies gelang einigen Saarländern richtig gut. Anne Kästner startet eine Kategorie höher (D14) und lief dort auf einen beachtlichen vierten Platz. Ebenso Vierter wurde Lukas Becker in der Kategorie H16. Noch besser lief es allerdings in derselben Kategorie für Nationalmannschaftsläufer Lucas Imbsweiler, der mit einem Vorsprung von eineinhalb Minuten gewann. Auch Trainerin Anja Kästner legte einen super Lauf hin und konnte mit einem erneuten zweiten Platz bei einer Deutschen Meisterschaft ihr Können unter Beweis stellen (alle TVO). Des Weiteren lief Holger Kohr (TV Saarlouis-Beaumarais) in der H35 auf den vierten Platz. Somit liefen drei Saarländer unglücklich und ganz knapp am Podest vorbei. Auch Lisa Kästner (TVO, D16) lief etwas unglücklich mit nur 11 Sekunden am 6. Platz vorbei, Kira Döllgast erreichte in der Kurzklasse D19AK (keine DM-Wertung) den 4. Rang.

Aber die saarländischen OLer hatten am Abend bei der Siegerehrung noch etwas Weiteres zu feiern. Anne Kästner (D12) wurde zur Bundesranglistensiegerin in ihrer Altersklasse gekürt. Damit ist sie nun die zweite Saarländerin nach Moritz Döllgast, die es geschafft hat, die Bundesrangliste zu gewinnen. 

Am Sonntag stand dann der Deutschland-Cup an. Diesmal war die OLG Saar mit insgesamt 6 Staffeln (2 Schüler-Cup-Staffeln und 4 D-Cup-Staffeln) sehr gut aufgestellt.

Die erste Schüler-Staffel lief mit Anne Kästner, Jacob Imbsweiler, Hannah Imbsweiler und Ben Reinert  (alle TVO) auf einen unerwarteten sechsten Platz, den Ben im Zielsprint mit einer Sekunde Vorsprung vor der favorisierten Staffel aus Seesen rettete, nur 20 Sekunden fehlten zum Bronzerang. Die zweite Schülerstaffel kam leider aufgrund eines Fehlstempels nicht in die Wertung.

Auch die Fünferstaffeln im Hauptwettbewerb brachten gute Leistungen. Lucas Imbsweiler kam als Startläufer der ersten D-Cup-Staffel als 11. ins Ziel und schlug mit seiner Topleistung sogar Juniorenweltmeister Colin Kolbe. Auch Zweitläufer Holger Kohr hatte einen guten Lauf. Bei Lisa und Anja Kästner anschließend lief es nicht so gut, dafür war aber Lukas Becker schnell unterwegs und somit erreichte die Staffel einen guten 11. Platz, mit dem am Ende alle zufrieden waren. Auch die anderen saarländischen Staffeln liefen wie erwartet bzw. teilweise sogar noch besser (56./66./76. Platz). Moritz Döllgast konnte als Schlussläufer die beiden führenden Teams überholen und erreichte mit seiner Staffel vom Post SV Dresden den ersten Platz.

Nachdem alle wohlbehalten im Ziel angekommen waren, ging es diesmal auf eine für saarländische Verhältnisse sehr kurze Fahrt wieder nach Hause. Es war ein hervorragend organisiertes Wochenende der Orientierungslauffreunde Mainz, bei dem vom Gelände über die Bahnen und die Stimmung im Zieleinlauf einfach alles stimmte.

Mit der DM Lang ist die nationale Wettkampfsaison nun abgeschlossen und die Saarländer können auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Weitere regionale Wettkämpfe stehen jedoch noch an. So werden zum Beispiel am 28. Oktober erstmals die Saarlandmeister im Sprint-Orientierungslauf ermittelt.

(Fotos: Fred Härtelt, Anja Kästner, Kira Döllgast) 

 

Links:

Homepage DM Lang mit DM-Ergebnissen (+ RouteGadget) und D-Cup-Ergebnissen (+ RouteGadget)

Homepage SC Königstein (Burgstadtsprint)

weitere Bilder

Autor: Lisa Kästner
Eingestellt am: 04.10.2018