Was ist OL?  ·  Mach mit!  ·  k-O-ntakt 

Ergebnisse 9.Saar-OL-Challenge >
< DM Sprint: Glänzende Ergebnisse in der Ferne - nur Gold blieb verwehrt!


Orientierungslauf – Ist doch logo!

Wer am 1. Juni logo!, die Nachrichtensendung des Kinderkanals KIKA, gesehen haben sollte, staunte nicht schlecht: Ein Beitrag über Orientierungslauf! Und dann auch noch über OL im Saarland.


Das logo!-Mobil zu Gast beim Jugendtraining der TV Oberbexbach

Anne, aktuell Führende der Bundesrangliste in D12, fordert den Kameramann beim Querfeldeinlaufen

Hannah im Interview...

... und auch Anne steht Rede und Antwort

Doch der Reihe nach: Regelmäßig berichtet das logo!-Team über besondere Aktivitäten und Aktionen von Kindern und Jugendlichen. Dazu besucht das logo!-Mobil einzelne Regionen Deutschlands. Ende Mai wollte das Team nun nach Rheinland-Pfalz und ins Saarland kommen und rief daher seine Zuschauer auf, Vorschläge für interessante TV-Beiträge zu machen.

Gehört, getan! Hannah Imbsweiler und Anne Kästner von der TV Oberbexbach fanden, dass KIKA auch einmal über Orientierungslauf berichten sollte, und schrieben:

„Hallo liebes logo-Team, 

wir wollten euch und den anderen logo-Zuschauern unser Hobby Orientierungslauf (OL) vorstellen. Viele aus unserer Trainingsgruppe sind auch im OL-D-Kader des Saarlandes.

Beim Orientierungslauf läuft man mit einer Karte, Kompass und SI-Chip meistens durch den Wald, manchmal aber auch durch die Stadt. Auf der Karte sind verschiedene Punkte eingemalt, die man in einer bestimmten Reihenfolge ablaufen muss. Der Kompass dient dazu, dass man die Karte immer richtig hält und mit dem SI-Chip stempelt man die verschiedenen 'Posten', die auf der Karte eingezeichnet sind. Am Ende wird ausgelesen und wer die Posten in der richtigen Reihenfolge am schnellsten abgelaufen ist, hat gewonnen.

OL ist einfach toll, weil man sich laufend bewegt, gleichzeitig aber auch genau auf die Umgebung achten sollte und vor allem immer mitdenken muss! Außerdem kommen wir als OL-Team in ganz Deutschland und manchmal auch im Ausland herum, weil viele Wettkämpfe außerhalb des Saarlandes stattfinden.“

Und tatsächlich: Eine Woche später meldete sich logo! und vereinbarte einen Drehtermin!

Am 30. Mai war es dann soweit: Das logo!-Mobil kam zum Mittwochstraining in den Homburger Wald. Fast drei Stunden wurde geprobt, aufgenommen und interviewt. Vor allem für Anne und Hannah, die im Mittelpunkt des Beitrags stehen sollten, aber auch für Anja Kästner, Trainerin der beiden und Ansprechpartnerin für das Aufnahmeteam, war es ein stressiger, nichtsdestotrotz schöner Nachmittag, den sie so schnell nicht vergessen werden:

„Ich war überrascht, wie locker und einfach alles war. Und ich freue mich natürlich, dass OL so bekannter wird und dadurch vielleicht noch mehr bei uns mitmachen werden.“ (Hannah)

„Ich fand es toll, dass die beiden vom Fernsehen sich so sehr für unseren Sport interessiert haben und alles ganz locker war. Den Mann haben wir beim Filmen ganz schön ins Schwitzen gebracht!“ (Anne)

Der Beitrag wurde schon zwei Tage später, am 1. Juni, gesendet. Für alle die ihn verpasst haben sollten, ist er aber noch für zwei Jahre aufrufbar unter https://www.zdf.de/kinder/logo/orientierungslauf-deutsche-meisterschaft-100.html.

Viel Spaß beim Gucken!

 

(Bilder: Anja Kästner)

Autor: Philippe Imbsweiler
Eingestellt am: 11.06.2018